www.bondicom.de nun klimaneutral

www.bondicom.de nun klimaneutral

Die Website unserer Digitalagentur bondicom ist nun umweltfreundlich & klimaneutral!

Klimawandel ist ein bekanntes und großes Problem. Gerade Unternehmen sollten ihren Teil dazu beitragen, dem stetigen Klimawandel entgegenzuwirken. So gibt es neben zahlreichen bekannten Möglichkeiten einen immer beliebter werdenden Trend: Die klimaneutrale Website.

Warum sind Websites schlecht für unser Klima?

Die Erstellung einer Website benötigt Strom. Der Betrieb einer Website Speicherplatz auf sogenannten Servern und damit ebenfalls Strom. Das wiederum ist bekanntlich schlecht für die Umwelt.

Eine durchschnittliche Webseite produziert ca 4.61 Gramm CO2 pro Seitenaufruf. Bei Webseiten, die im Schnitt 10.000 Seitenaufrufe im Monat haben, macht das 553 Kilogramm CO2 im Jahr.

Wie schaut der Prozess zur Klimaneutralen Website aus?

Im erste Schritt wird berechnet, wie klimaschädlich Ihre Website ist. Also wieviel CO2 durch die eigene Website generiert wird. Dabei müssen mehrere Faktoren berücksichtig werden. Zum einen der schon erwähnte Speicherplatz, zum anderen der Traffic, also die Seitenaufrufe auf die Website.

Um diesen CO2-Wert nun auszugleichen und eine Website klimaneutral zu machen, gibt es mittlerweile mehrere Anbieter, die sich um die Abwicklung kümmern.

Um die eigene Website nun klimaneutral zu machen und damit als verantwortungsvolles Unternehmen aktiv etwas für den Klimaschutz zu unternehmen, gleicht man den berechneten CO2 Ausstoß durch Klimaschutzprojekte aus.

Was ist zu beachten?

Wichtig ist, dass das Projekt offiziell als Klimaschutzprojekt anerkannt ist und es sich bei der Organisation um eine zertifizierte und vertrauenswürdige Umweltorganisation handelt!

Jetzt eigene Website umweltfreundlich & klimaneutral machen:

Ihr möchtet die eigene Website klimaneutral machen? Wir kümmern uns darum und schicken Euch ein unverbindliches Angebot, inklusive der transparenten Schritte zu:

    * Pflichtfeld